Was ist die Industrie 4.0 ?

Unter dem Begriff Industrie 4.0 versteht man nichts anderes, als eine erneute Industrielle Revolution. Nach der ersten dramatischen Neuerung in der industriellen Weiterentwicklung durch Wasser- und Dampfkraft, Fließbänder und digitale Steuerungen, soll nun die “Smart Factory” kommen.

Durch Automatisierung und Digitalisierung werden neue Verbindungen in den Arbeitsabläufen geschafften. Die Arbeitsabläufe werden dadurch verschlankt und günstiger. Die Verzahnung der industriellen Produktion mit Kommunikationstechnik führt so zu einer “Connected Production”.

Diese Entwicklungen zu beobachten und mitzugestalten, ist für uns von bluebiz besonders spannend. Als Software- und Beratungsunternehmen arbeiten wir im Bereich der Digitalisierung von Produktions- und Fertigungsbetrieben. Damit sind wir Teil der Industrie 4.0.

Die Ziele der Industrie 4.0

Das erklärte Ziel dieser industriellen Weiterentwicklung ist es, die perfekte Symbiose aus digitale Technologien und Produktionsmechanismen zu finden. Dadurch sollen neue, innovative Abläufe, Dienstleistungen und Produkte entwickelt werden können.

Dieses Vorhaben beinhaltet natürlich eine Vielzahl an Herausforderungen. Technische Standards und Normen müssen entwickelt werden, um die Kommunikation zwischen Maschinen und auch zwischen Mensch und Maschine zu ermöglichen.

Dazu kommen weitere umfangreiche Themen, die dringend bearbeitet werden müssen. Dazu gehören die Gewährleistung der Datensicherheit, die rechtlichen Rahmenbedingungen und das fehlende Verständnis in der Fachwelt, aber auch in der Gesamtbevölkerung.

Gleichbleibende Qualität und schlanke Prozesse

Wir helfen dem Mittelstand, digital zu werden. Mit unseren Lösungen können Sie Menschen, Maschinen und Logistik direkt miteinander kommunizieren und kooperieren lassen. Das spart Arbeit, Zeit und letztendlich Geld im Produktionsprozess.

bluehub sorgt dabei außerdem für eine gleichbleibende Qualität im Produktionsablauf. Bei einer Abweichung von der, vom System ermittelten, Ideallinie, schlägt unser System sofort Alarm. So produzieren Sie automatisch weniger Ausschuss.

Aber durch eine umfassende Vernetzung aller Abläufe soll es letztendlich möglich sein, anstatt eines einzelnen Schrittes, die ganze Wertschöpfungskette zu optimieren. Das umfasst alle Abschnitte des Lebenszyklus eines Produktes.

Was bedeutet das für den Standort Deutschland?

Deutschland ist ein international wichtiger Innovationsstandort, der von der Industrie 4.0 enorm profitieren kann. Die produzierende Wirtschaft in Deutschland, die von der Industrie 4.0 betroffen sein wird, bedingt direkt und indirekt inzwischen circa 15 Millionen Arbeitsplätze.

Die fortschreitende Digitalisierung der Industrie und Wirtschaft wird nicht nur vorhandene Wertschöpfungsprozesse verändern. Vielmehr werden auch neue Geschäftsmodelle und Chancen für Beschäftigte entstehen. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen können jetzt von intelligenten, digitalen Arbeitsabläufen enorm gewinnen.

Die steigende Menge an Schnittstellen und Akteuren fordert nun auch die Politik heraus, die Abläufe zu normen. Gemeinsam mit Entwicklern und Anwendern muss dieses Fortschreiten untersucht und in gestaltet werden.

Die Arbeitsumgebung von morgen ist digital

Die Arbeitsumgebungen der Menschen verändern sich, doch dadurch wird der Mensch nicht obsolet. Auch wenn das eine häufig zitierte Angst ist. Der Mensch wird auch in Zukunft die treibende Kraft sein, wenn es um das Schaffen von Innovationen geht.

Die bestimmende Veränderung in den Arbeitsabläufen der Zukunft wird die Kommunikation in Fabriken sein. Sie öffnet Möglichen für die Neuorganisation der Arbeit. Zum Beispiel für gesünder gestaltete Arbeitsorte oder flexiblere und familienfreundliche Arbeitszeiten.

Sehr wahrscheinlich wird der Anteil an Routinearbeiten in der Zukunft deutlich sinken. Die kann nämlich immer öfter von intelligenten Maschinen übernommen werden. Mitarbeiter brauchen also einen breiteren Kompetenzbereich. Eine Investition in Bildung ist daher wichtig.

Was wir mit bluehub Ihnen bieten können

Mit bluehub entwickeln Sie selbst innovative und individualisierte Lösungen für Ihr Unternehmen, um ihre Produktionen schneller und effizienter zu machen. bluehub ist das Betriebssystem für Industrie 4.0 und ist speziell für Anbindung und Echtzeitverarbeitung von Maschinen, Sensoren und mehr konzipiert worden. Auch unsere Kompetenzen stellen wir dabei nicht nur über unsere Apps direkt zur Verfügung, sondern beraten unsere Kunden auch zu ergänzenden Themen.